Konzertreise: „Seitenwind“ in Ungarn
Mittwoch, 12. April
Donnerstag, 13. April
Unser Flötenensemble geht auf Reisen! Vom 12. bis zum 19. April 2017 ist „Seitenwind“ zu Besuch in Dunabogdány, Ungarn. Wir nehmen Sie mit auf unsere Reise und versorgen Sie an dieser Stelle mit Impressionen von unterwegs!
Los gehts! 3:00 Uhr     I    Morgenstimmung im heimischen Heinsberg. Trotz Müdigkeit: Die Spannung steigt! 5:00 Uhr     I    Treffen am Flughafen Düsseldorf. Alle sind da, alle sind pünktlich - wunderbar! 5:15 Uhr     I    Zu früh gefreut: Ein vergessener Personalausweis droht die Reise frühzeitig zu beenden. Ein „Special Forces Team“ muss zur Beschaffung eines Ersatzpersos entsandt werden. 5:45 Uhr     I    Mehrere sogenannte „GEFÄHRLICHE GEGENSTÄNDE“ (Flötenständer und „Diverses“) sorgten kurz für Aufregung am Sicherheitscheck - Verhaftung verhindert - weiter geht’s! 6:50 Uhr     I    Abflug - leider ohne „Special Forces“ 8:30 Uhr    I    Landung in Budapest - wir beklagen den Verlust eines Koffers 11:00 Uhr    I    ausgiebiges Frühstück in der Panzio Herold, die telefonische Suche nach dem verlorenen Gepäckstück beginnt 14:30 Uhr     I    Spaziergang durch Dunabogdány, der Koffer ist gefunden - in Düsseldorf, die Organisation der Weiterleitung nach Budapest beginnt 16:30 Uhr    I    Beginn der ersten Probe 17:00 Uhr    I    Nach Umweg über Zürich Eintreffen der „Special Forces“ - wir sind wieder komplett! Auch der verlorene Koffer soll in Kürze folgen - Fortsetzung folgt… 18:30 Uhr    I    Gemeinsames Abendessen
Freitag, 14. April
Samstag, 15. April
Sonntag, 16. April
Montag, 17. April
Dienstag, 18. April
info(at)kreismusikverband-heinsberg.de
home home
nach oben nach oben